Alles über Nordic Fitness und Co.

NORDIC 4X4 SKATING ist das OFFROAD-Erlebnis der besonderen Art

NORDIC steht für die klassischen "Stocksportarten".Die Lauftechnik gleicht dem Skilanglauf Skating-Stil mit dem Unterschied, dass man es ganzjährig und bei jedem Wetter durchführen kann.

4X4 steht für traditionell für "OFFROAD" Alle 4 Extremitäten (Arme und Beine) sorgen für Vortrieb.

Die Sportart ist sehr einfach und in jedem Alter, am Besten unter Anleitung zu erlernen. Sie nutzt den Skating-Bewegungsablauf durch den bewussten Stockeinsatz. Durch einen kräftigen Einsatz der Arm- und Oberkörpermuskulatur kann das Tempo erhöht und die Effektivität der Trainingseinheit gesteigert werden.

Für wen ist NORDIC 4X4 SKATING geeignet?

Es sind durchaus nicht immer „Sportskanonen“, die diese Trendsportart für sich entdeckt haben sondern ganz normale Menschen jeden Alters, die etwas für ihre Gesundheit tun wollen, sogar total Ungeübte, für die es der Einstieg in eine neue sportliche Betätigung ist. Es trainiert nämlich nicht nur Herz und Kreislauf, sondern schont auch Gelenke, Bänder und Sehnen und ist gut für die Figur. Vor allem aber macht es unheimlich Spaß!

Wo kann man NORDIC 4X4 SKATEN?
Pauschal kann man fast sagen überall, wo man sich mit dem Mountainbike hintraut!
Selbst wenn ein Radweg endet und ein kurzer Abschnitt auf festem Naturboden geskatet werden muss, machen die OFFRAOD-Skates nicht schlapp. Auf griffigen Waldwegen spürt man am deutlichsten den Unterschied zu Roll-Skiern oder Inline-Skates, denn dort macht es wirklich riesigen Spaß.
Es wird zum großen Teil auf befestigten Wegen wie Forststraßen breiten Wanderwegen usw. betrieben. Nur wenn der Boden zu tief oder grobes Geröll den Weg versperrt, stossen die Offroad Skates an Ihre Grenzen.